Heckausschnitte mit Rampe und Absenkung

Heckausschnitte mit Rampe und Absenkung

Das bedeutet mit dem Rollstuhl in das Auto fahren – das Umsetzen auf den Beifahrersitz entfällt!

Um das zu ermöglichen, wird im Heckbereich ein tiefer liegender Boden eingebaut, auf den man über eine faltbare, fest am Fahrzeug montierte Alu-Auffahrampe mit dem Rollstuhl hineinfährt. Hier wird die Person und der Rollstuhl mit einem speziellen Gurtsystem gesichert.

Auf Wunsch kann eine hydraulische Heckabsenkung mit kürzerer Auffahrrampe eingebaut werden.

Für solche Umbauten eignen sich verschiedene Kleinbusse und Pkws, dazu gehören:

  • Citroen Berlingo / Jumpy
  • Chrysler Voyager
  • Fiat Doblo / Scudo
  • Ford Connect
  • Mercedes Benz Vaneo / Vito
  • Opel Combo / Vivaro
  • Peugeot Partner / Expert
  • Renault Kangoo / Trafik
  • VW Caddy / Caddy Maxi / T4 / T5

Die Aufzählung bietet nur einen Überblick der umbaufähigen Fahrzeuge. Fragen Sie daher bei uns nach.

VW Caddy mit Bodenwanne, kurzer Alu-Rampe und Heckabsenkung VW Caddy mit Bodenwanne, kurzer Alu-Rampe und Heckabsenkung VW Caddy mit Bodenwanne, kurzer Alu-Rampe und Heckabsenkung

Zum Vergrößern anklicken!

VW T5 mit Bodenwanne, längere Alu-Rampe, ohne Heckabsenkung VW T5 mit Bodenwanne, längere Alu-Rampe, ohne Heckabsenkung VW T5 mit Bodenwanne, längere Alu-Rampe, ohne Heckabsenkung

Zum Vergrößern anklicken!

Ford Connect mit Bodenwanne, kurzer Alu-Rampe und Heckabsenkung Ford Connect mit Bodenwanne, kurzer Alu-Rampe und Heckabsenkung Ford Connect mit Bodenwanne, kurzer Alu-Rampe und Heckabsenkung

Zum Vergrößern anklicken!

Citroen Jumpy mit Bodenwanne, kurzer Alu-Rampe und seienmäßiger Heckabsenkung Citroen Jumpy mit Bodenwanne, kurzer Alu-Rampe und seienmäßiger Heckabsenkung Citroen Jumpy mit Bodenwanne, kurzer Alu-Rampe und seienmäßiger Heckabsenkung

Zum Vergrößern anklicken!


Zubehör für Heckausschnitte

Zubehör für Heckausschnitte Zubehör für Heckausschnitte FUTURE SAFE FUTURE SAFE

Zum Vergrößern anklicken!

Zum Standardlieferumfang der Heckausschnitte gehören die vom TÜV geforderten Rollstuhl- und personenbezogenen Befestigungs-systeme. Darüber hinaus bieten wir Ihnen weiteres Zubehör, wie zum Beispiel Haltebügel, Rollstuhlkopfstützen, Gurtsysteme oder das neue Kopf- und Rückenstützen-System FUTURE SAFE an.

FUTURE SAFE

Im Gegensatz zum crashgetesteten Fahrzeugsitz ist ein Rollstuhl nicht auf die bei einem größeren Unfall auftretenden Kräfte ausgelegt. Das Rollstuhlhaltegurtsystem sichert zwar den Rollstuhl und die darin befindliche Person, ersetzt aber nicht die feste Rückenlehne und Kopfstütze eines Autositzes. Hier hilft in Zukunft FUTURE SAFE.

Kopf- und Rückenlehne sind einzeln um 180° schwenkbar und haben den geprüften Schulterschräggurt integriert. Die Teile sind höhenverstellbar und flexibel an verschiedene Rollstühle anpassbar.